Skulblakas - DIE Eragon Fanseite

Das Skulblakas.de Interview mit Christopher Paolini – Teil 1

Geschrieben von skulblakas am 29. April 2012

Am 17. April 2012 reisten wir nach Köln um dort mit dem Autor der Eragon Serie ein Interview zu führen. Hierfür brachten wir viele Userfragen und einige eigene Fragen mit. Dadurch ist das Interview eine nette Mischung aus interessanten Fakten über Paolini, das Schreiben und hintergründe der Eragon Reihe geworden. Leider ist die Videoqualität wirklich miserabel was teilweise an mangelndem Equipment und teilweise an schlechten Videobearbeitungsfähigkeiten unsrerseits liegt. Wir hoffen dies schadet dem Genuss der Videos nicht allzu sehr. ;D
Am Untertitel wird derzeit noch gearbeitet.
Also hier die ersten Teile des Interviews:

Christopher Paolini über Skulblakas.de

Basiert Alagaesias Karte auf der Karte der USA?

Der Ursprung der Alten Sprache

Graf Barst und der Krieg zwischen Drachen und Elfen

Lieblinge und unsympathische Charaktere in Eragon

Kommentar schreiben

Kommentar

Wann kommt der 2.teil des interviews raus

Qualität ist leider echt schlecht aber meine frage wurde gestellt:DDDDDDD

was war denn deine Frage, wenn man fragen darf?

das mit graf barst

Wie viele teile des interviews gibt es?

Wir sind noch bearbeiten gerade noch den Rest des Interviews, wissen es somit also nicht genau. Es werden vll. 20 Videos.

Vielen Dank für das Interview, aber hättet ihr das Ganze nicht als ein einzelnes Video veröffentlichen können? Oder ihr packt hinterher alles nochmal in ein Video mit Untertiteln in Deutsch / Englisch oder so, für Fans die eher weniger gut Englisch sprechen. Ich weiß natürlich nicht, ob ihr YouTube-Partner seid und die Klicks, die sich auf mehrere Videos verteilen euch etwas einbringen, oder ob es da andere Gründe gibt… Nichtsdestotrotz nochmal vielen Dank für eure Mühe und Arbeit!

Nein wir sind nicht Youtube Partner. ;D
Der Grund war, dass wenn wir daraus Video gemacht hätten, wäre die Qualität noch schlechter geworden. Naja und das wollten wir euch nun wirklich nicht antun.

Könnte mann bei den videos noch einen deutschen untertitel hinzufügen ?? weil die meistens fans eher wenig english können und so
könnten sie das video verstehne wenn es auf deutsch ist

Habt Ihr die Rohdateien von dem gesamten Interviewvideo noch? Ich könnte sie höchstwahrscheinlich in besserer Qulität (Grafisch&Soundtechnisch) hinbringen. Außer ihr habt das mit einem Handy gefilmt, das 5 Jahre oder älter ist 😉

Das er sich den Hausberg in sein Buch eingebaut hat, kann ich gut verstehen. Da ich selbst in meiner FF ein paar Details eingebaut habe, die ich sehe, wenn ich aus dem Fenster gucke.

Wer wusste nicht, dass auch CP Orrin nicht mag xD

Das mit Graf Barst und dem Eldunari habe ich leider nicht verstanden, da wäre ein Untertitel echt hilfreich. Ich habe zwar einen Abschluss in Englisch aber konnte doch nicht ganz folgen.

Bei der Frage ob er Skulblakas.de kennt, hättet Ihr auch fragen können, ob er meine Fanfiction oder die der anderen kennt ^^

Hoffe jedenfalls auf noch ein paar gute Interviewvideos von Eurer Seite.

Zu Fanfiction haben wir ihn befragt. Kommt in einem späteren Video.

Er kann nicht einmal Deutsch, weshalb sollte er deine FanFiction lesen?

Musst du aber auch alles wieder schlecht machen?

Klar dass der kein Deutsch kann und die Fanfictions warscheinlich nicht kennt,

Aber braucht das unbedingt wieder so eine d******* Bermerkung von dir???

Aber da denkt wirlich jemand, Paolini würde sich für ihre FanFiction interessieren. Was soll ich denn tun? Man muss die Leute in die Realität bringen.

wer mag alles saphira am meisten ich meine nach angela

oh, da stimm ich dir zu, Saphira ist wohl die beliebteste Figur.

Ich kann AduenaElda gut verstehen.
Wenn man sich viel Mühe gibt und viel Zeit in eine eigene Fanfiction steckt,
und wenn man dann auch davon überzeugt ist, dass die Fanfiction gut geworden ist,
dann wünscht man sich natürlich, dass der "Original-Autor" die Geschichte mal liest.
Ich befürchte allerdings. dass es mittlerweile so viele Fanfictions zu Eragon gibt, dass
der arme Paolini nicht alle lesen kann.
Trotzdem kann es nicht schaden, die Frage danach zu stellen, denn vielleicht hat er ja
wirklich ein paar davon gelesen. Wir werden es ja noch hoffentlich erfahren in einem
der Inverviews von Skulblakas. Apropos Interview: Ich hoffe, die nächsten Teile davon
werden möglichst bald abrufbar. 😉

Hallo zusammen, ich würde hier gerne mal meine Meinung zur Eragon-Saga kundtun und vielleicht kann ich ja auch den einen oder anderen zum Nachdenken anregen. Ihr müsst halt alles ein bisschen objektiv betrachten.
Nun, als allererstes möchte ich noch vorausschicken, das ich Eragon im grossen und ganzen recht gut finde, aber es gibt da so das eine oder andere, was mir nicht so gut gefällt. Hier ist auch noch zu sagen, das dieser Kommentar Spoiler enthält, für die, die die Eragon-Saga noch nicht gelesen haben.
Fangen wir doch am Besten mit Roran an. Was mich an ihm stört, ist weder sein Charakter, noch seine Art, sondern das er komplett OP(over powered) ist. Ein normaler Mensch, der fast keine Felderfahrung hat, kann nicht an die 200 gut ausgebildete Männer, in einem mehrere Stunden dauernden Kampf, vollkommen allein niederstrecken. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine 🙂 .
Des weiteren möchte ich etwas zu Murtagh bzw. Eragons Einstellung zu ihm sagen. Als Murtagh bei den Brennenden Steppen Hrothgar aus freien Stücken, ohne Befehl von Galbatorix umbringt, sagt Eragon nach ihrem Kampf zu Murtagh, das er sich sicher sei, das Murtagh nicht aus Freien Stücken getan habe (weder Galbatorix, noch die Varden oder sonst wer konnte sagen ob, bzw. wann die Zwergenstreitmacht eintrifft. Also war es Galbatorix fast unmöglich Murtagh einen derartigen befehl zu geben, und ich bezweifle, das er das mit der Traumsicht bewerkstelligen konnte, denn jene verfügt über grosse Einschränkungen). Nun könnte man als Gegenargument behaupten, Eragon hätte das nur gesagt um heil aus dieser Situation herauszukommen, doch wie man am Schluss sieht, war das nicht der Fall. Eragon hat nach der Schlacht bei den Brennenden Steppen Orik bei jedem Stein in Alagaesia und als Mitglied des Durgrimst Ingietum geschworen Murtagh zu töten, hat dies aber nicht getan.
Sowieso finde ich Eragon manchmal etwas Engstirnig. Ein weiteres Beispiel dafür ist, das er den Elfen mehr Respekt zollt, als dem Durgrimst ingietum, obwohl dieser meiner Meinung nach mehr Respekt verdient hätte.
Nun kommen wir zum letzten Punkt, der mir an der Eragon-Saga nicht gefällt; der Schluss.
Zum einen finde ich Eragons Schlussfolgerung, aufgrund derer er Alagaesia für immer verlässt einfach nur sinnfrei und unlogisch, zum anderen finde ich es sehr sch…….lecht, das Arya einen Drachen bekommt. Wieso konnte er denn nicht die Drachenreiter in Vroengard wiederauferstehen lassen? Die atomare Verseuchung in der Zitadelle von Uru'baen hat man schliesslich auch aufheben können, wieso also nicht die von Vroengard? Und was Arya und ihren Drachen angeht, so kann ich ja verstehen, das die Elfen Firnen's Ei haben wollten, aber muss es denn ausgerechnet Arya sein? Schliesslich ist sie eine Monarchin und sollte somit in erster Linie ihrem Volk und nicht den Reitern ergeben sein. Es gibt ja noch genügend andere Elfen, z.B. Vanir, dem hätte ich es wirklich gegönnt und vorallem hätte eine gewisse Ironie dahinter gesteckt, nicht aber bei Arya. 🙁

Ich hoffe mir ist es gelungen einige von Euch zum Nachdenken anzuregen und ich hoffe auch, das meine Argumente genügend begründet sind. Ich poste das jetzt einfach mal hier, weil ich einfach nicht wusste, wo sonst…. -.-
Das war's erstmal von mir, schönen Tag bzw. Abend euch allen! 🙂

ja ich find s auch blöd das es arya ist weil es klar war und eragon ist nie so wie mans vermutet (zum glück wie ich finde)

ich finde es eigentlich gut dass es arya geworden ist weil sie es wirklich verdient hat und es sich auch gewünscht hat aber sie hätte den posten als königen ablehnen müssen wie sie es eigentlich auch immer wollte und sich mit eragon um die drachen kümmern müssen

Hi Varaugh!
Zu Roran: Allerdings muss man ihm eingestehen, dass Roran bärenstark und -auf seine Weise und nur aus Treue und Liebe- ein bisschen wahnsinnig ist. Ich finde, er und Galbatorix sind sich ziemlich ähnlich(in meiner Vorstellung zumindest), haben aber andere Ziele und Ideale. Abgesehen davon hat niemand gesagt, dass die Soldaten Alagaesias dieselben Soldaten wie hier in unserer Welt sind;) es ist ein Fantasy-Roman, daher könnten hier die Sichtweisen etwas verzerrt sein. In Alagaesia sind vielleicht auch die Menschen anders als wir. Beispiel aus einem anderen Roman: Die Zwerge (Markus Heitz): Ingrimmsch (ein Zwerg) stürzt sich auf zwanzigmal soviele Orks und erledigt sie ohne Wunden. "Der Krieg der Zwerge" ungefähr fünfzig Zwerge gegen fünfhundert orks, keine Toten, nur Verletzungen und Knochenbrüche. Daher meine Schlussfolgerung und Meinung: Es ist Fantasy 😉
Zu Murtagh: Ich traue Galbatorix durchaus zu, dass er für jeden möglichen Fall geplant hat. Er wusste, dass die Zwergenstreitmacht unterwegs war, aber dachte, dass sie nicht rechtzeitig eintreffen würden. Nun, Galbatorix ist zwar wahnsinnig, aber brilliant und durchtrieben. Er ist stratege; und wenn schon nicht er, dann hat er bestimmt genügend meisterstrategen, die ihn beraten. Vorrausschauend zu handeln ist immer wichtig, nicht nur in der Schlacht. Galbatorix ist ein schlauer alter Fuchs, und, so wie ich ihn "kenne", auf alles gefasst. Außerdem könnte der Befehl auch gelautet haben, jeden wichtigen Machthaber der Varden und ihrer Verbündeten, sobald er/ sie in reichweite ist, umzubringen. Oder vl hat Murtagh einen Befehl so ausgelegt, dass er theoretisch die Ermordnung Hrothgars erlaubt und befiehlt, um sich an seiner neuen Macht zu berauschen.
Zu Eragon: Er ist auch nur ein Mensch 😉 Ich finde nicht, dass er den Elfen mehr respekt zollt. Er ist gleichermaßen Mensch, Elf und Zwerg (zumindest rechtlich). Der Eindruck kann aber durchaus dadurch entstehen, dass er in den büchern mehr zeit bei den Elfen verbringt. Rein außer-eragonlich: Ich persönlich verstehe seine entscheidung, den Rat eher bei den Elfen zu suchen. Er ist sozusagen halb Elf, und die elfen haben viel mehr wissen um Magie und Drachen, als die Zwerge, die ja niemals zu Drachenreitern wurden.
Zu Arya: Das ist auch wieder rein persönlicher natur^^ was mich am schluss wirklich stört, ist das offene Ende :@ Und das Arya Drachenreiterin wird, wusste ich von anfang an^^ Deshalb: Eragons Magiefarbe: Blau. Saphira: Blau. Broms Magiefarbe: Blau. Saphira die Erste: Blau. Murtaghs Magiefarbe: Rot. Dorn: Rot. Das letzte Drachenei: Grün. Aryas Magie…. grüüüün:)
Find ich interessant^^ normalerweise ist das Volk seinem Monarchen ergeben, nicht andersherum:)
LG
Nymeriah

Zur atomaren Verseuchung: Ich habe den letzten Buch heute zu Ende gelesen und in Uru'baen hat Galbatorix "Waise Nieta" oder so ähnlich gesagt, was übersetzt "sei nicht" heißt. Ich vermute, dass er dadurch eher Antimaterie geschaffen hat, die alles um ihn herum zerstört hat und der Staub danach kam einfach von der Zerstörung, nicht von einer atomaren Verseuchung.

Denn in Vroengard hat sich ein Elf (den Namen weiß ich gerade nicht) in Energie verwandelt. Des Weiteren sagt Glaedr, dass in einem kleinen Teil sehr viel Energie steckt. Das erinnert stark an Einsteins Formel: e = mc². Diese Energie hat sich wahrscheinlich durch die Spaltung der einzelnen Atome im Körper des Elfen freigesetzt (siehe Radioaktivität), welche einen starken, direkten Einfluss auf ihre Umgebung auswirken und dauerhafte Folgen haben (Beispiel sei hier Tschernobyl).

Da der Staub aus der Zitadelle in Uru'baen meiner Meinung nach einfach nur Staub ist, finde ich es offensichtlich, warum Eragon sich nicht auf Vroengard niedergelassen hat.

Ich bitte Christopher Paolini einen weiteren Eragon Band zu schreiben, wo man mehr über Angela erfährt und über die nächste Generation der Reiter!!! Bitte schreibt Ihm und überzeugt Ihn einen weiteren Band zu schreiben

Also er kann ja nicht alle Fanfictions kennen, es werden überall auf der Welt tausende Fanfictions auf hunderten verschiedenen Seiten in dutzenden verschiedenen Sprachen geschrieben. Ich denke kaum dass der viele davon kennt geschweige denn sich Google-Übersetzer antun will…

Vielleicht hat er sich schon so manch Englischsprachige Fanfiction angesehen um zu schauen was die mit seinem so Buch „anstellen“.

Aber Deutsche Fanfictions?

Ich hab mal ne frage:

Wer ist ausser mir in eine eragon sucht gefallen (waehrend bzw. Nach dem lesen)und wollte unbedingt in dem buch,sein,der liket diesen kommentar mal bitte

Eragon ist das beste buch der welt ich würde am liebsten in allagäsia leben bei eragon, saphira, nasuada ,arya usw. ;D

@Joni

Kommentar „liken“ ???

Wir sind hier NICHT auf Facebook etc.

kommt der rest irgendwann noch mal???

Ich vermute mal dass weiter unten niemand mehr liest,deshalb,obwohls grad garnich passt, schreib ichs hierhin.

Viele meinen ja es ist Mist, dass Arya nicht mit Eragon geht, aber Arya muss doch noch ihre DRachenreiterausbildung machen, daher muss sie eigentlich früher oder später sowieso zu Eragon

Ich will ja nicht unhöflich sein aber ,WANN KOMMT DIESER SCHEISS 2.TEIL!!!!!!!!!

Wann kommen denn die restlichen Videos vom Interview? Hoffentlich habt ihr die nicht vergessen^^. Habt ihr momentan viel zu tun, Skulblakas? Falls ja, was macht ihr so? Studium?

Ich will ja nicht drängen, aber bald ist das Interview 2 Monate alt und bis jetzt ist nur Teil1 erschienen.
Deshalb frage ich mich, ob wir die anderen Teile auch noch zu sehen bekommen, oder ob es nur "1" Teil war.

Lg

Sagt mal gibts jetzt irgentwann die Videos mit Untertitel, oder nicht?
(nicht böse gemeint)

Kommt hier eig. noch der zweitê Teil oder wurde der vergessen?

ich will nich unhöflich sein aber WANN KOMMT DER 2. TEIL RAUS
mlg joni

Kommt da noch was?

Auf der seite shurtugal .com(steht in der dankessagung im 4.teil)gibst auch so ne aktion konnt ihr deren video mit untertiteln rausbringen?

wer möchte kann mal unter shurtugal.com nachgucken dort is auch so ne action aber es is auf ebglish

Warum habt ihr ihn niccht gefragt ob er noch einen Eragon schreibt, denn ich finde das er das uns lesern schuldet.
jeder der auch meiner meinung ist liket das bitte

Kommt hier nochmal was neues ??? Wolltet ihr nicht auch nen 2. Teil vom Interview rausbringen ?
Schon schade…

Ich dachte die anderen Teile des Interviews werden auch noch gezeigt aber der erste Teil steht hier schon seit Monaten und ich warte echt auf die Fortsetzung..

Könntet ihr vielleicht einen Untertitel zu den Videos hinzufügen?

Varaugh ich finde deine kommentare sehr überzeugend und ich stimme dir in vielen punkten zu so auch am schluss. Es ist sehr schade das diese saga mit einem derat ernüchternen ende endet. Ich würde gerne paolini dazu anregen noch ein oder mehrere bände zu schreien 😀

Ich bin richtig unzufrieden mit dieser Fan-Seite.
Warum passiert hier nichts mehr?

ok jetzt kommen nochmal ein paar kommentare von mir….:D
ich find arya richtig geil muss ich sagen aber ich finds richtig scheisse , dass sie denkt sie könnte einfack so den drachen mitnehmen ohne irgendeine absprache mit eragon. sie ist so wie diese schlampen (nur in diesem fall) ,die denken , dass sie alles kriegen nur weil sie gut aussehen. und nochmal zu dir varaugh. ich find deinen kommentar sehr klug( einer intillligenesten hier) . ich stimme dir zwar nicht in allen sachen zu( ich finds gut das die elfen viel respkt bekommen. eragon ist fast sebst einer, aber ich kann novhvolziehen das die uwerge auch so viel repekt bekommen sollen.außerdem finde ich eragons erklärung warum er das land verlässt sehtr schlüssig.)

Fazit: eragon ist die beste buchreihe ever, aleerdings finde ich wie gleadr dass er uns noch einen band schuldet ( z .b. was passiert 50 jahre später aus eragons rorans oder arays sicht oder aus allen^^). paolini ich gönne dir den erfolg von herzen hoofentlich schreibst du weiter colle fantasie romane(kein scien fiction) und vlt noch nen eragon .
Liebe grüße
joni

Ps für alle leseratten(:D) : ich kann euch die reihe tribute von panem nur empfehlen

der sinn eines offenen ende ist das man selbst nachdenkt wie es weitergehen kann , das hat paolini wahrscheinlich auch gedacht. da das so viel passiert ist wie bei wahrscheinlich noch keien buch kann er uns jetz uberraschen und sagen wie s weitr geht.

und ich finds kacke das es hier ncht weiter ght

bin echt traurig.:-C:'(.

mtl joni

Hallo also ich finde das ab dem dritem buch ein anderer autor mit geschriben hatt wenn man gantz genau aufpast merckt man dass in manchen kapiteln die schreib schlüsigkeint verlirdt das ist zwar nur meine meinung aber im virten teil ist es nicht mehr unser lieblings autor es past einfach nicht zusammn .villeicht macht er seinen feler wieder gut wenn nicht hm were eine perfekte sager versaut …wenn ihr aber gerne eine buch reihe lessen wohlt die (der herr der rienge) eben wördig ist lessen möchtet dann liest( Das Schwert Der Wahrheit) das beste was ich jeh lessen werde machts gut.

@schlaefer

boah ich hatte gedacht man koennt nicht noch duemmer sein als manche auf dieser seite aber du hasts gepackt!!!eragon.ist.perfekt wie s ist also halt deine schnauze

Hey Skulblakas, lebt ihr noch? 😉 Gebt doch mal ein Lebenszeichen von euch. Lasst meine Lieblingsseite nicht einschlafen 😀
Würde mich echt interessieren, warum hier momentan nichts neues passiert. Beschäftigt mit Studium oder so?
Und wir warten alle ganz gespannt auf weitere Teile des Interviews.

ey leute bitte mamcht mal weiter!!!! wisst ihr wie viele Fans ihr verliert wenn ihr afhört???wir wollen antworten auf unsere fragen! ich habe extra noch mal das buch 3 gelesen nur um fragen beantwortet zu haben!!
frohes neues jahr
joni

Hier ist ja echt der Hund begraben, oder?

leute ein jahr später und immer noch nix passiert echt schade….. so n aufwand hoffnung und dann ernüchterung. wenn ihr wenigstens sagen könntet warum hier nix passiert…….
Schade dass die eragon zeit vorbei ist …..war echt ne geile zeit hier jeden tag herzuschauen und nach neuigkeiten und nach anderen meinungen zu sehen. Liebe grüße an alle und viel spass in unserem leben 😉
hoffen wir auf einen neuen eragon und eine profesionelere seite-.-….

Es wäre echt klasse wenn ihr mal einen Untertietel hinzufügen könntet.

Hallo Varaugh
Ich weiß es ist lange her als du dein kommentar geschrieben hast aber ich hoffe du wirst es trotzdem lesen: Eragon hat nicht gesagt er würde Murtagh töten, er hat geschworen hrothgars tod zu rächen. das ist ein sehr großer unterschied, aber der teufel liegt im detail. vorallem in der alten sprache muss man die richtigen worte finden wie man an vielen beispielen im buch sieht u.a elva. und er hat die richtigen worte gefunden indem er gesagt hat, er wird hrothgars tod rächen. und dies hat er wiederrum schon eingehalten, nämlich indem er galbatorix getötet hat.

Und ich habe noch viele fragen aber vorallem 2 die mir sehr behagen und wichtig sind und ich hoffe jemand beantwortet sie mir:
1. Wie genau hat Roran jetzt Arough eingenommen, es war mir zu kompliziert irgendwie geschrieben.
2. Was ist jetzt mit den Schwertern von bloedghram und arya und den anderen elfen passiert, das habe ich jetzt im buch nicht richtig verstanden. Sind die jetzt einfach weg in luft aufgelöst oder nur verschollen?
Würde mich auf eine Antwort freuen.
Ich interesssiefre mich sehr für Eragon und ich finde die Zyklusreihe sehr faszinierend.
ich habe gefühte 100 Fanfiktion gelesen und es waren echt tolle dabei, aber da fehlte so ein gewissen effekt. deshalb lese ich ziemlich oft die eragon bücher durch um versteckte lücken zu finden und einen grandiosen 5.Teil formen kann. inspirationen und anregungen hole ich mir oft von anderen fanfiktion, aber ich muss alles verstehen um einen christopher paolini niveau gleichen 5. teil zu schreiben.
ich bin 15 jahre alt und ich weiß das ich kein Autor bin aber ich bin sicher das ich mit genügend Motivation und Kreativität mein Ziel zu erreiche.
aber es wär nett wenn ihr meine fragen beantworden würdet.
1. Wie genau hat Roran jetzt Arough eingenommen, es war mir zu kompliziert irgendwie geschrieben.
2. Was ist jetzt mit den Schwertern von bloedghram und arya und den anderen elfen passiert, das habe ich jetzt im buch nicht richtig verstanden. Sind die jetzt einfach weg in luft aufgelöst oder nur verschollen?
MFG Tewin