Skulblakas - DIE Eragon Fanseite

Neues Interview mit Christopher Paolini

Geschrieben von skulblakas am 26. Juni 2011

Christopher Paolini Interview in DeutschlandEin neues Interview mit unserem Lieblings-Autoren, Christopher Paolini, ist vor Kurzem im Internet aufgetaucht. Das Interview wurde von Randomhouse Deutschland geführt und auf Eragon.de veröffentlicht, wodurch wir direkt einen deutschen Untertitel mit dazubekommen.

Die 10 Teile des, im Herbst 2010 geführten, Interviews werden nach und nach veröffentlicht, um euch die Wartezeit bis zum November noch ein wenig zu verkürzen.
In den bisher veröffentlichten neun Teilen dieses Interviews spricht er unter anderem über Deutschland, seine Familie, die Sprachen Alagaesias, den Titel seiner Bücher, den Namen Eragon, eine Szene aus Eragon 2 und natürlich kurz über das vierte Buch.

[Update]Inzwischen sind auch die Teile 5 und 6 des Interviews erschienen.

[Update]Auch die Teile 7, 8 und 9 sind nun verfügbar.

Aber seht am besten selbst:

Teil 1 – Einleitung

httpv://www.youtube.com/watch?v=2z_MFKy4Bqg

Teil 2 – Italienische Vorfahren

Teil 3 – Sprachen und Namen

Teil 4 -Titel, Charaktere und Rassen

Teil 5 -Über Religion

Teil 6 -Über Actionszenen

Teil 7 – Tiere und das Fliegen

Teil 8 – Fragen über das Böse in der Fantasy

Teil 9 – Inspirationen und die Drachen

Kommentar schreiben

Kommentar

tjoa also was er im ersten video gesagt hat wissen wir schon alles… mir die andern vids anzugucken habe ich eigentlich keine lust da möcht ich mich lieber überraschen lassen.

Interessant! 😉

top interviewer 😀 aber sonst sehr interessant, vor allem der letzte part hat mir gefallen 😀

interessant viele erklärungen, aber absolut nichts neues über teil 4

ganz interessant, auch wenn C.P. nichts wirklich neues verraten hat…btw, Der Graushopf muss mal besser englisch lernen ;p

Nun ja, was soll man dazu sagen ….

– das was er über das 4. Buch sagt ( es ist fast garnichts :(( ) wissen wir schon und den rest …. wen's interessiert :D:D

Sry aber meiner meinung nach wenig hilfreich :/

Man erfährt viele Fakten aber nichts neues über den Inhalt des Buches.

Es ist voll cool was er sagt aber auch doof ich dachte man erfährt was darüber was im 4buch vorkommt:(

Der beste Interviewer, den Randomhouse zur Verfügung hat?!

HAHAHA wie geil , genau dass dachte ich grade auch :D:D Thumbs up 🙂
Das ist echt ne no-name-interviewer … omg

haha, der war echt ………….. und Englisch kann er wie nen 5. klässler

sei doch nicht so vies! Er kanns mindestens so gut, wie ein 6. klässler…

Ich musste auch unweigerlich schmunzeln als ich den Interviewer zuhören musste. Ich meine auch zu erkennen das C.P. es etwas unangenehm war und er nicht wirklich wusste was er jetzt eigentlich von ihm wissen möchte.

lg

der interviewer erinnert mich an meinen deutschlehrer…

schöne Feststellung… XD
Wie meiner sieht er nicht aus

du armer

naja englischlehrer ist er auf jeden fall nicht

ey, Leute! Wie öffnet man das teil überhaupt?!

Was meinst du damit?

Weiß einer ob oder wann der Rest des Interviews kommt?

"Die 10 Teile des, im Herbst 2010 geführten, Interviews werden nach und nach veröffentlicht (…)"
Einfach Beschreibung durchlesen ^^

hm,nur spannnde infos über ihn persönlich,hätte gerne was neues über das buch erfahren.schàde

sorry skulblakas aber des interview is von 2010 also nicht gerade neu
aber trozdem danke für die infos

Du hast Recht. Wie im Artikel beschrieben, ist das Interview im Herbst 2010 gehalten worden. Da Randomhouse dieses jedoch erst vor wenigen Tagen veröffentlichte halten wir das sehr wohl für aktuell. Vorallem da wir die Interviews von Randomhouse nicht vor den Interviewern selbst veröffentlichen können.

Danke auf jeden Fall für die ganzen Infos die ihr uns so im Laufe der Zeit gesammelt habt!!!
Das kann ich glaube ich im Namen aller hier sagen.

die augen des drachen erinnern mich an die der elfen, sie stehen leicht schräg und spitz zueinander. auch die stelle wo ein mensch oder ein elf augenbrauen hätte, wirkt bei dem drachen sehr spitz zulaufend. vielleicht ein versteckter hinweis, dass ein elf reiter wird? Arya? aufjedenfall sieht saphira ganz anders aus und eragon ist / war ein mensch.

Das ist, weil er den Kopf so schief hat. ich würde mich auch freuen, wenn Arya dei neue Drachenreiterin würde, dennoch könnte es auch sein, dass es orik wird…

denke ich nicht
Orik sagte selbst das er sich auf dem Boden wohler fühlt

Jedoch find ich linie14 s beobachtung gar nicht mal so schlecht…

Die augen von dorn und Gleadre sehen aber genauso aus, ich würd sagen dass des ne eigenschaft von männlichen drachen ist

irgendwas stimmt mit den augen nicht, das ist schon vielen aufgefallen

Hallo skulblakas
ich hätte ne gute idee für eure seite
könntet ihr vielleicht ein quiz über die ersten drei bücher machen oder irgendein spiel womit man sich manchmal die
zeit vertreiben kann?
I

gibts schon …. klick auf interaktiv …. da dann auf quiz 🙂

Hallo leute
Ich hab eine vermutung was es mit dem titel Das Erbe der Macht auf sich hat
Es findet irgendein magier den wahren nahmen der alten sprache heraus sozusagen der magie
vielleicht ein elf oder elfe, ein mensch oder vielleicht eragon

Ich bin da drauf gekommen weil der titel das erbe der macht heißt und magie ist macht
und damit besiegen sie dann galbatorix
was haltet ihr von der theorie?

der wahre name der magie ist allgemein bekannt
unter den elfen

Nein ist er nicht, der wahre name von Galbatorix ist allgemein bekannt,denn sie aber nicht gegen gegen galbatorix einsetzen können da er einen zauber ausgesprochen hat der jeden tötet der ihn gegen ihn benutzt.Wenn der wahre name der magie bekannt wär hätten die elfen galbatorix schon längst besiegt

Ich dachte, die suchen nach dem wahren Namen der alten Sprache oder verwechsle ich da was?

ne tust du nicht der wahre name der alten sprache ist ja eigentlich der der magie weil die menschen elfen und zwerge und urgals sie nutzen um magie zu wirken

Hallo leute
leute auf radome house ist was neues aufgetaucht vermutlich der klappentext vom buch hier lest selbst

ERAGON – Das Erbe der Macht
Eragon Band 4

Der vierte Band der Saga erscheint Ende 2011.

Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen hat. Ein neuer Drache und ein neuer Drachenreiter verändern das Kräfteverhältnis. Wird Eragon Galbatorix besiegen können? Oder muss er sich geschlagen geben? Eine Prophezeiung besagt, dass Eragon Alagaësia für immer verlassen wird …

Ähm , das kam hier auch schon :D:D und steht unten immernoch zur Debatte also alter Thread 😉 …

Klingt gut aber bist du sicher das du das nicht selber geschrieben hast? 😉

Danke trotzdem…

schau doch auf radome house nach so gut bin ich nicht in deutsch ich schreib alles klein des hab ich kopiert

Hey ihr alle :)es gibt jetzt eine kleine Inhaltsangabe von den vierten Buch auf Eragon.de unter die Bücher schaut doch einfach mal rein das hört sich gut an bis dann Adurna:) PS ist vom iPhone aus gesendet wer Fehler sieht sorry

in teil 8 redet er über einen fünften band, der in der gleichen welt spielt, aber nicht mit den gleichen karakteren , ich freu mich riesig auf das buch , falls es erscheint, das is bestimmt spannend, mal was anderes 🙂
wie findet ihr das?

Also ich fände einen 9. Band jetzt nicht schlecht , aber naja das wäre dann so wie bei Harry Potter . Wenn J.K. Rowling noch einen 8. Band schreiben würde , würde es zwar wieder um Magie und Hogwarts und so weiter gehen , aber es wäre doch nicht Harry Potter. Genauso ist das auch bei Eragon . Okay , in gewisser Weise wäre es schon Eragon aber auch nur weil es in der gleichen Welt, Alagäsia , spielt aber sonst hätte der Band , nicht viel Mit Eragon zu tun . Eragon verlässt Alagäsia. Ich glaube nicht dass sich ein 5. Buch so gut verkaufen würde, wie die anderen 3. und warscheinlich auch das 4. , weil im 5. Eragon – Band einfach Eragon nicht mehr vorkommen würde. Ausserdem müsste man dann die ganzen Charaktere vorstellen und dafür würde ein Band bestimmt nicht reichen . Und dann müsste wieder ein 2. (6.) Buch kommen , ein 3. ( 7.) und so weiter. Also wie gesagt , wenn es einen 5. Band geben wird , werde ich ihn mir zwar bestimmt kaufen , aber ich bin mir sicher dass er mich nicht so fesseln würde wie die anderen Bände von Eragon bis jetzt und wie der 4. bestimmt bald auch …
Ich freue mich jetzt erst mal auf den 4. 🙂

Das Englisch von diesem Interviewer ist ja fast ein Fall für's Fremdschämen *brrr* schrecklich!
…und dann auch noch die Fragen?! Blamage von Randomhouse Deutschland…

Ich hoffe das im 10 ten teil mehr über das buch gesagt wird!